Scheurmann - Schraad & Partner Notare - Rechtsanwaltskanzlei

Ratgeber Recht

Schwerwiegende Folgen bei Verletzung von Insolvenzantragspflichten

Tritt bei einer Unternehmung, z. B. einer GmbH, Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung ein, haben in der Regel die Mitglieder der Geschäftsleitung die gesetzliche Pflicht, unverzüglich, spätestens aber drei Wochen nach Eintritt... ›› mehr

Kategorie: Ratgeber Recht, Insolvenzrecht

Streupflicht

Grundsätzlich obliegt das Räumen und Streuen der Straßen und Gehwege den Gemeinden. Diese übertragen diese Aufgabe im allgemeinen jedoch per Gemeindesatzung auf die Anlieger.  ›› mehr

Kategorie: Ratgeber Recht

Unterhalt in Studium und Ausbildung

Viele beginnen jetzt eine Ausbildung oder ein Studium. Damit stellt sich die Frage, ob die Eltern weiter zur Zahlung verpflichtet sind.  ›› mehr

Kategorie: Familienrecht, Ratgeber Recht

Unverschuldeter Verkehrsunfall – trotzdem zum Rechtsanwalt?

Was kostet der Unfallanwalt? Normalerweise gar nichts. Wieso?  ›› mehr

Kategorie: Ratgeber Recht, Verkehrsrecht

Wegeunfall

Grundsätzlich ist der Weg zur Arbeitsstelle oder zurück als sog. Wegeunfall von der gesetzlichen Unfallversicherung umfaßt. Dies gilt aber nur dann, wenn keine grö-ßeren Umwege oder Unterbrechungen gemacht werden. Der... ›› mehr

Kategorie: Ratgeber Recht

Weihnachtsgeld

Ein Anspruch auf Weihnachtsgeld kann sich aus Tarif–, Arbeitsvertrag oder einer „betrieblichen Übung“ ergeben. Zahlt der Arbeitgeber in 3 aufeinanderfolgenden Jahren vorbehaltslos ein Weihnachtsgeld, so entsteht ein... ›› mehr

Kategorie: Ratgeber Recht, Arbeitsrecht

Widerrufsrecht

Ein solcher genereller Widerrufsanspruch besteht allerdings gerade nicht ›› mehr

Kategorie: Ratgeber Recht
Treffer 22 bis 28 von 29
 
  • Siegel: Euro Lawyers
  • Siegel: ISO 9001
  • Siegel: Qualität durch Fortbildung
  • Siegel: DIRO Kanzlei