Scheurmann - Schraad & Partner Notare - Rechtsanwaltskanzlei

Bad Hersfeld 09. 01. 2014

Elternunterhalt

Ein Elternteil wird pflegebedürftig und muss in ein Pflegeheim ziehen, die eigene Rente sowie das Pflegegeld reichen zur Deckung der Kosten nicht aus?

Viele Kinder machen sich darüber Gedanken, ob sie zur Zahlung von Elterngeld herangezogen werden können. Häufig wird eine Leistungsfähigkeit jedoch selbst bei guten Einkommensverhältnissen des Kindes nicht oder nur in geringem Maße bestehen, denn das durchschnittliche Nettoeinkommen des Kindes und seines Ehegatten ist zunächst zu bereinigen, d. h. es ist um diverse Positionen zu mindern. In Betracht kommen hier beispielsweise Darlehensverbindlichkeiten, berufsbedingte Aufwendungen (z. B. Fahrtkosten), vorrangige Unterhaltsverpflichtungen (minderjährige Kinder, Ehegatte), die eigene Altersvorsorge, selbst die Fahrtkosten zum Heim, um den Pflegebedürftigen zu besuchen, sind berücksichtigungsfähig. Erst nach dieser Bereinigung kann festgestellt werden, ob - unter weiterer Berücksichtigung der Selbstbehalte - eine Leistungsfähigkeit zur Zahlung von Elternunterhalt besteht.

 
  • Siegel: Euro Lawyers
  • Siegel: ISO 9001
  • Siegel: VID
  • Siegel: Qualität durch Fortbildung